Die Flora des Gartens

Der Garten befindet sich in der alpinen Zone und beherbergt etwa tausend verschiedene Pflanzenarten, wovon über die Hälfte zur Schweizer oder Alpenflora gehören. Viele kommen auch aus der alpinen Zone anderer europäischer Gebirgsregionen (Pyrenäen, Karpaten, Kaukasus) und auch von anderen Kontinenten (Asien, Nordamerika) und nur ganz wenige Arten von der südlichen Hemisphäre.

Die ersten Blüten entfalten sich gleich nach der Schneeschmelze im Mai oder anfangs Juni. Hauptblütezeit ist im Juli.

Folgende Gattungen sind durch interessante Sammlungen vertreten:

Achillea, Androsace, Campanula, Dianthus, Gentiana, Leontopodium, Primula, Ranunculus, Rhododendron, Salix und Saxifraga